Canisiusschule Rheine
Canisiusschule Rheine

Schulobst - jetzt auch in Altenrheine

Seit Beginn dieses Schuljahres nimmt auch die Canisiusschule am Standort Altenrheine am EU Schulobstprogramm teil.  Drei Mal pro Woche, jeweils montags, mittwochs und donnerstags bekommen nun alle Klassen in Altenrheine und Rodde kostenloses Schulobst.

 

Frau Jansen ist es gelungen in der Altenrheiner Bevölkerung ein paar engagierte Damen zu finden, die ehrenamtlich das angelieferte Obst und Gemüse für die Kinder zurechtschneiden.

Der Heide-Hof aus Altenberge, als Kooperationspartner, liefert das Schulobst an. Jede Woche steht wechselndes Obst und Gemüse auf dem Programm, so dass die Kinder ein möglichst vielfältiges Angebot erhalten.

 

 

 

 

Welche Ziele verfolgt das EU-Schulobstprogramm NRW?

Obst und Gemüse schmecken lecker und machen fit für den Schulalltag, das heißt: Obst und Gemüse gehören zu einer gesunden Ernährung einfach dazu. Fünf Portionen täglich sollen es sein. Doch der Obst- und insbesondere der Gemüseverzehr von Kindern liegen deutlich unter der von Fachgesellschaften empfohlenen Menge. Ziel des EU-Schulobstprogramms ist es daher, mit einer kostenlosen Extra-Portion Vitamine den Schülerinnen und Schülern Obst und Gemüse wieder schmackhaft zu machen und bereits mit Beginn der Schulzeit ihnen ein gesundheitsförderliches Ernährungsverhalten nahe zu bringen.

Canisiusschule Rheine
Canisiusstr. 62
48429 Rheine

 

Telefon

+49 5971 71319


Unsere Sekretariatszeiten

  • Montag  8 - 12 Uhr
  • Mittwoch 8 - 12 Uh
  • Donnerstag 8 - 12 Uhr

 

Sprechzeiten der Schulleitung


Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.

Aktuelle Termine

Datum Veranstaltung Zeit
     
DruckversionDruckversion | Sitemap
© Canisiusschule Rheine

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.