Canisiusschule Rheine
Canisiusschule Rheine

"Klasse 2000" in Rodde

16.05.2013

 

- off – Rheine-Rodde. In der Rodder Grundschule läuft seit diesem Schuljahr das Projekt "Klasse 2000". Es ist das bundesweit größte Programm zur Gesundheitsförderung für Grundschüler in dem auch Gewalt- und Suchtvorbeugung zur Sprache kommen. Lehrerin Elisabeth Kohl ist mit ihren 27 Erst- und Zweit-Klässlern gestartet, unterstützt von der Gesundheitsberaterin Anja Wittenbernds.

 

Es geht bei diesem Programm um die positive Einstellung der Kinder zur Gesundheit und die Vermittlung von Wissen über den Körper. Bewegung, Ernährung und Entspannung gehören ebenso dazu, wie der Umgang mit Gefühlen, Stress und Strategien zur Problem- und Konfliktstörung. Ziel ist es die Kinder frühzeitig dabei zu unterstützen, bevor sie eigene Erfahrungen mit Suchtmitteln, wie Alkohol und Nikotin und auch Gewalt machen. Dabei macht man sich den Wissendrang der Kinder und den Spaß am aktiven Leben zunutze.

 

An der Rodder Grundschule wird das Projekt „Klasse 2000“ finanziell unterstützt von der Firma Hugo Dircks. Alice Dircks, deren Sohn Paul in die Rodder Schule geht, hat ihren Mann davon überzeugt, dieses Projekt zu fördern.

 

Die erste Unterrichtseinheit beinhaltete das Thema Gesundheitsförderung, bei der neben der Lehrerin Elisabeth Kohl auch die speziell geschulte Gesundheitsförderin Anja Wittenbernds zugegen war. Sie sorgt dafür, dass das Programm belebt wird und mehr als eine Sammlung von Unterrichtsvorschlägen ist. So werden die Organe besprochen, wie zum Beispiel die Lunge. Die Kinder lernen wie Luft in den Körper kommt. Dabei gibt es Atemübungen zum Entspannen. „Diese Übungen werden auch während des Unterrichts gemacht“, so Elisabeth Kohl, die ganz begeistert von diesem Programm ist.

Die Schülerinnen und Schüler bekommen sogenannte Forscheraufträge für zuhause. So sollen sie zum Beispiel die Atemübungen vor den Hausaufgaben und vor dem Schlafengehen machen.

Außerdem wird mit den Kindern soziales Verhalten geübt, wie den Partner beim Gespräch anzuschauen, ihn ausreden zu lassen, Komplimente zu machen und einfach das Gute im Gegenüber zu sehen.

 

Die nächste Unterrichtseinheit beinhaltet das Thema Bewegung. „Zum nächsten Schuljahr wird das Projekt Klasse 2000 für die ganze Schule, von der 1. bis zur 4. Klasse fortgeführt“, versichert Elisabeth Kohl.

 

Zum Foto: Andreas Mey von "Nix wie hin" und Günter Heeke, 1. Vorsitzender des TC Rodde Igels e.V.

Canisiusschule Rheine
Canisiusstr. 62
48429 Rheine

 

Telefon

+49 5971 71319


Unsere Sekretariatszeiten

  • Montag  8 - 11 Uhr
  • Mittwoch 8 - 11 Uh
  • Freitag 8 - 11 Uhr

 

Sprechzeiten der Schulleitung


Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.

Aktuelle Termine

Datum Veranstaltung Zeit
18.06. Info-Abend der kommenden Schulkinder in Altenrheine 19.30 Uhr
19.06. Info-Abend der kommenden Schulkinder in Rodde 19.30 Uhr
20.06. Schulinterne Lehrerfortbildung frei!
29.06. Sparkassen - Grundschullauf ab 17 Uhr
12.07.

Zeugnisausgabe

Kopie

vormittags
13.07. Beginn der Sommerferien 10.35 Uhr
DruckversionDruckversion | Sitemap
© Canisiusschule Rheine

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.